WANDERER: HEUTE HIER, MORGEN DORT.

Workshop Stelzen und Theater
PROJEKTTITEL

Wanderer: Heute hier, morgen dort.

SCHWERPUNKT: Darstellende Kunst, Theater auf Stelzen
ALTERSGRUPPE: 11-18 Jahre
DURCHFÜHUNGSORT: Landsberg am Lech, Turnhalle Grundschule in der Platanenstraße
TERMINE UND INFO: Webseite Stelzen-Workshop

ABSCHNITTE DES PROJEKTS
  • Theater-auf-Stelzen-Workshop: Fünf Tage Schnupperkurse und  zehn Tage Intensiv-Workshop
  • Aufführung am 29. und 30. Juni 2019
INHALT UND THEMEN

Das Bündnis aus dem Kulturverein dieKunstBaustelle, der Mittelschule Landsberg am Lech und der Theatergruppe „Die Stelzer“, wird mit dem Projekt „Wanderer: Heute hier, morgen dort.“ in einem außerschulischen Rahmen ein Theaterprojekt in Landsberg am Lech mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen zwischen April bis Dezember 2019 umsetzten.

Dabei wird unter Leitung des Theaters die Stelzer die Fertigkeiten zum Theaterspiel mit Theater auf Stelzen vermittelt. In der ersten Phase der Implustage wird an fünf Tagen zum Ausprobieren von Theaterspiel und Stelzenlaufen eingeladen, dann folgt eine Trainingsphase von zehn Tagen in denen gemeinsam an einer Aufführung gearbeitet werden soll. Dabei werden ca. 15 bis 20 Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren mitwirken. Das Ergebnis wird unter anderem eine 45minütige Aufführung auf dem Hauptplatz am 30.6.2019 in Landsberg sein.

In den Schnupperkursen und Workshops werden zunächst das Kennenlernen, Erleben, Ausprobieren und Üben schauspielerischer Fähigkeiten, Sprechen, Bewegen, Improvisation und der akrobatischen Fähigkeit des Spielens auf Stelzen, angeboten. Danach wird mit den Jugendlichen das Topos der klassischen „Heldenreise“ aufgegriffen erarbeitet.

Dazu sollen neue Sichtweisen auf Migration im Sinne von „Heldenreisen“ für die Inszenierung gemeinsam erarbeitet werden. Durch die Darstellungstechnik „Theater auf Stelzen“ können die Aufführungen mitten in der Stadt stattfinden und Selbstermächtigung als theatrale Inbesitznahme der Stadt erlebt werden.

Der Titel „Wanderer“ geht auf das gleichnamige Wanderer-Fahrradwerk zurück, dessen Begründer Johann Winkelhofer zur Stadtgeschichte Landsbergs gehört. Damit verbinden sich Schreibmaschine, Fahrrad, Rover und Audi und werden im Stück eine „Rolle“ spielen.

ZIELE

Kernziel ist es, die Kompetenzförderung von 15-20 bildungsbenachteiligten Jugendlichen, um deren künstlerischen, narrative, darstellende und kommunikative Kompetenzen zu stärken. Den Jugendlichen soll einerseits Raum zum Selbstausdruck, aber auch zur Anteilnahme an anderen Lebenswelten ermöglicht werden. Die Verbindung von körperorientiertenTheater mit Stelzen und der Sprach- und Textarbeit ermöglicht vielfältige Erfahrungsebenen.

DAUER

Das Projekt soll vom 18 April bis 1. August 2019 dauern.

VERANSTALTUNGEN

29. Juni 2019: Landsberg am Lech, Hauptplatz
30. Juni 2019: Landsberg am Lech, Hauptplatz
14. September 2019: Aufführung Landsberg am Lech «Lange Kunstnacht»

REFERENTEN

Stelzen und Theater
Peter Pruchniewitz,  Julia Mann, Wolfgang Hauck und andere

JUGENDLICHE

Alter 11 bis 18 Jahre

PARTNER

Mittelschule Landsberg am Lech
Die Stelzer – Theater auf Stelzen

FÖRDERUNG

„Das Projekt Der Rote Faden wird unterstützt durch das Programm „tanz + theater machen stark“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e.V. im Rahmen des Bundesprogramms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

ARTIKEL ZUM PROJEKT UND BLOG

Folgen

BERICHTE BAYERISCHES FERNSEHEN
STATUS

In der Durchführung.
Beginn am 8.4.2019
Ende 1.8.2019

In Portfolios